Fanø 2021 – Tag I.

Der erste richtige Tag auf Fanø. Wie gestern geschrieben war der erste “Pflichttermin” das inoffizielle Bannertreffen am Strand von Rindby. Am gestrigen Tag gab es eine Anfrage an Florian Janich ob, wann und wo ein Banntreffen stattfinden würde. 😮 Bedingt durch die Tatsache, dass das eigentliche Drachenfest ja nicht stattgefunden hat gab es auch keine …

Weiterlesen …

Fanø 2021 – 1/2

18.06.2021… Der gefühlt erste Urlaubstag seit 1 1/2 Jahren “Corona” Jahren. Durch die positive Entwicklung der Inzidenz Zahlen in Deutschland konnten wir uns auch so richtig auf Fanø freuen. Keine Quarantäne, keine Testerei vor Ort. Nur einen negativen Schnelltest für die Einreise.

Nach einer entspannten Anfahrt folgte das obligatorische orientieren im Haus, das sortieren wie, wer, wo und warum, das Ausräumen der Autos bzw. Einräumen des Hauses. Im Anschluss ging es für einen Abstecher an den Strand. Hier war dann, für ein inoffizielles Int. Kite Fliers Meeting doch so einiges los. Es haben sich doch eine ganze Anzahl an Menschen auf den Weg zur Insel gemacht.

Weiterlesen …

Die Drachenwiese am 28.März 2021

Das schöne Wetter lockte einige Drachenpiloten von jung bis nicht ganz so jung an diesem Sonntag auf die Wiese am Badesee. So ein Drachenspektakel ist doch immer wieder schön anzuschauen, so dachten auch einige Interessierte und schauten dem bunten Treiben zu. Bei so viel Platz ist der Corona-Sicherheitsabstand  auf der Wiese gut einzuhalten. Für am Drachensport interessierte Menschen:

Weiterlesen …

Aktion Stolperlöcher stopfen auf der Drachenwiese

Drachenfliegen kann auch mit körperlich anstrengender Tätigkeit verbunden sein. Unsere Wiese wird das ganze Jahr über von verschiedenen Individuen besucht: Hasen, Hunde, Drachenflieger, Mäuse, Spaziergänger, Maulwürfe. Da wird die Wiese ganz schön in Mitleidenschaft gezogen. Einige Drachenflieger machten schon unschöne und schmerzhafte Erfahrungen mit umgeknickten Knöcheln in tiefen Löchern. Unser 1. Vorsitzender Detlev Hofmann organisierte  kurzerhand einen Hänger, und Siggi, unser Kassenwart, den kostenfreien Mutterboden in Nieder-Roden.

Weiterlesen …

Das Wochenende mit Wind und Sonne

Am letzten Februar-Wochenende war es soweit: Wunderschönes Frühlingswetter lockte viele Drachenpiloten auf unsere Wiese am Badesee in Nieder-Roden. Alle hielten den nötigen Mindest-Abstand ein. Es gab viele neue Drachen zu bewundern, eine besonders große Anzahl der 3m-Wale verschönerten den Himmel. Hier erwarten wir noch einige weitere Modelle, da viele Mitglieder das von Peter Lynn bereitgestellte Windspiel im Winter nähten. Auch ein Buntstift wurde gesichtet, der in einem fast unbeobachteten Moment eine Angel mit Windspiel aus ihrer Halterung stahl.

Weiterlesen …